Karte schließen Karte als VollbildVollbild schließen
Ein Berg Schellen am Viehscheid in Balderschwang, © Gäste-Info Balderschwang

Alphornspieler beim Sonnenaufgang am Ofterschwanger Horn, © Ofterschwang

Die Oberallgäuer Gebirgstracht »

Jede bayerische Region hat seine eigene Tracht. Diese verkörpert ganz stark die Identität und das Zugehörigkeitsgefühl zu dieser Region.

Der Allgäuer Dialekt »

Gleich vorab eine Klarstellung: Den einen, einheitlichen Allgäuer Dialekt gibt es nicht, auch wenn von ihm immer wieder gesprochen und geschrieben wird.

Viehscheid »

Der Viehscheid (Alpabtrieb) läutet im Allgäu den Herbst ein. Im September beenden Älpler und Hirten den ca. 100 Tage dauernden Sommerurlaub des Viehs in den Bergen...

Vereine »

Der Verein kümmert sich um die Ausbildung des Nachwuchses, verschiedene Gruppen des Vereins werden auch zu Gastauftritten im Oberallgäu engagiert.

Das Alphorn »

Das Alphorn findet in den vergangenen Jahrzehnten auch im Allgäu immer mehr Beachtung.

Schuhplattln »

Schon die kleinen Trachtler üben sich im „Schuhplattln“. Es gehört zu jeder traditionsreichen Allgäuer Veranstaltung.

Fastnacht »

Die Fastnacht, also die Allgäuer Faschingszeit, beginnt am Gumpigen Donnerstag mit einem großen Faschingsumzug/Gaudiwurm in Fischen.

Funkenfeuer »

Zur „Verabschiedung“ des Winters werden im Allgäu jährlich im Februar die Funkenfeuer entzündet. Eine lange Tradition im Allgäu.

Klausentreiben »

Beim „Klausentreiben“ am Abend des 5. und 6. Dezember treiben im ganzen Oberallgäu wilde "Rumpelklausen" ihr Unwesen.