Karte schließen Karte als VollbildVollbild schließen

Gutes vom Dorf - Bergkäse aus der Bergbauern-Sennerei, © Ofterschwang

Hörnerdörfer Magazin Juni 2013Hörnerdörfer Magazin Juni 2013

Alle Sinne setzt Josef Rasch in seiner Käseküche ein – schnuppert an der Milch oder trinkt einen Schluck, um ihre Qualität einzuschätzen. Das ist für den Senn- und Molkereimeister wichtiger als Zahlenwerk und Laborwerte.

Und der Erfolg gibt dem 33-Jährigen Recht: Sein Käse aus der Sen- nerei Hüttenberg ist begehrt, im Laden herrscht oft reger Betrieb. Nur ein paar Kilometer entfernt in der Sennerei Schweineberg arbeitet Raschs Berufskollege, Käsemeister Hubert Kiebler. Beide Sennereien in den Ofterschwanger Ortsteilen sind gerade auch bei Oberallgäuer Gästen beliebt, denn hier gibt’s nicht nur leckeren Käse zum Verkosten. Es besteht auch das ganze Jahr über die Möglichkeit, einmal pro Woche einem echten Senn über die Schulter zu schauen.

Beide Betriebe blicken zudem auf eine lange Tradition: Die Sennerei in Hüttenberg hat ihren 120. Geburtstag bereits hinter sich und gilt als eine der ältesten Sennereien im Allgäu. Schweineberg ist nur unwesentlich jünger, gegründet wurde die Käseküche 1897...